Schreiben Sie uns


UNESCO-Welterbe Fagus-WerkHannoversche Straße 58
31061 Alfeld
Deutschland

zum Kontaktformular

So finden Sie uns

Haben Sie Fragen?

Über unsere Servicebox helfen wir Ihnen gerne weiter
Telefonisch, schriftlich oder persönlich.

zu den Kontakten

Barrierearm

Barrierearm

Öffnungszeiten
Fagus Werk

Täglich

Apr-Okt: 10:00 - 17:00 Uhr

Nov-März: 10:00 - 16:00 Uhr

Geschlossen:1. Jan; 24./ 25./31. Dez

Öffentliche Führungen: Ganzjährig Sa & So: 13:00 Uhr April - Oktober zusätzlich So: 11:00 Uhr
Gruppenführungen nach Vereinbarung jederzeit möglich

Anfahrt

UNESCO-Welterbe Fagus-Werk
Hannoversche Straße 58
31061 Alfeld (Leine)

Fagus-Gropius-Café

Montag - Freitag08:15 - 14:00 Uhr

Samstag - Sonntag 11:00 - 17:00 Uhr (April - Oktober)

13:30 - 16:30 Uhr (November - März)

und nach Vereinbarung Kontakt: +49 5181-79 275

BARRIEREARM

Das UNESCO-Welterbe Fagus-Werk ist soweit im lebenden Denkmal möglich für unsere Besucher barrierearm gestaltet. Als historischer Industriegebäudekomplex bietet es aufgrund der baulichen Gegebenheiten leider keinen komplett barrierefreien Zugang.

Weitere Informationen erhalten Sie in der Übersicht:

Zugang UNESCO-Besucherzentrum

Das UNESCO-Besucherzentrum ist über 7 Stufen erreichbar. Ein Lift ermöglicht einen barrierefreien Zugang.

Zugang Modellkeller

Der Zugang zum Modellkeller erfolgt über 7 Stufen.

Zugang Fagus-Gropius-Ausstellung

In der Fagus-Gropius-Ausstellung verbindet ein historischer Fahrstuhl die verschiedenen Ausstellungsetagen miteinander und bietet eine barrierefreie Alternative zu den Treppenaufgängen. Da es sich um einen historischen Fahrstuhl handelt, kann dieser nur in Begleitung unseres Personals genutzt werden.

Die Fagus-Gropius-Ausstellung verfügt über einen historischen Lattenfußboden. Dieser ist mit Kinderwagen oder Buggy nur eingeschränkt befahrbar. Mit herkömmlichen Rollatoren und Rollstühlen ist der Bereich Fagus-Gropius-Ausstellung nicht befahrbar. Gerne stellen wir Ihnen für Ihren Besuch unseren extrabreiten Rollstuhl zur Verfügung.

Leihrollstuhl

Das Fagus-Werk verfügt in der Fagus-Gropius-Ausstellung, aufgrund des historischen Lattenfußbodens, über einen Rollstuhl mit extra breiter Bereifung. Gerne reservieren wir den Rollstuhl bereits vor Ihrer Ankunft für Sie. Dieser Service ist für unsere Besucher kostenfrei.

Führungen

Während unserer Führungen müssen Treppen von 6-10 Stufen überwunden werden. Nach vorheriger Absprache gestalten wir Ihre Führung gerne barrierefrei.

Außengelände

Das Außengelände des Fagus-Werks ist zum Teil kopfsteingepflastert.

Toiletten

Eine behindertengerechte Toilette befindet sich gegenüber vom UNESCO-Besucherzentrum.

Garderobe

Barrierefreie Schließfächer befinden sich in der Fagus-Gropius-Ausstellung.

Parkplätze

Behindertengerechte Parkplätze befinden sich in direkter Nähe zum UNESCO-Besucherzentrum. 

E-Ladestation

Das Fagus-Werk verfügt über zwei Parkplätze mit einer Ladestation für Elektro-Fahrzeuge.

Sitzmöglichkeiten

In den Ausstellungsbereichen und auf dem Außengelände befinden sich Sitzmöglichkeiten, sodass man sich bei Bedarf ausruhen kann. Das Fagus-Gropius-Café und die UNESO-Terrasse laden ebenfalls zum Verweilen ein.

Weg vom Bahnhof

Die Unternehmen Taxi Bock (05181-4444) und City Car (05181-2110) sorgen für eine barrierefreie Fahrt vom Bahnhof Alfeld zum UNESCO-Welterbe Fagus-Werk.