Schreiben Sie uns


UNESCO-Welterbe Fagus-WerkHannoversche Straße 58
31061 Alfeld
Deutschland

zum Kontaktformular

So finden Sie uns

Haben Sie Fragen?

Über unsere Servicebox helfen wir Ihnen gerne weiter
Telefonisch, schriftlich oder persönlich.

zu den Kontakten
Öffnungszeiten
Fagus Werk

Täglich

Apr-Okt: 10:00 - 17:00 Uhr

Nov-März: 10:00 - 16:00 Uhr

Geschlossen:1. Jan; 24./ 25./31. Dez

Öffentliche Führungen: Ganzjährig Sa & So: 13:00 Uhr April - Oktober zusätzlich Mi: 13:00 Uhr So: 11:00 Uhr
Gruppenführungen nach Vereinbarung jederzeit möglich

Anfahrt

UNESCO-Welterbe Fagus-Werk
Hannoversche Straße 58
31061 Alfeld (Leine)

Zurück

Casting für Heersumer Sommertheater

04.21 Heersumer Landschaftstheater spielt im Fagus-Werk

Mit seinen Theaterspektakeln „Vlad!“, „Die Liebesbank“ oder „Im Namen der Rose“ war das Forum Heersum in den vergangenen Jahren in verschiedenen Städten und Dörfern der Region zu Gast. In diesem Jahr macht das Heersumer Landschaftstheater endlich auch in Alfeld Station! Ziel seiner künstlerischen Hoffnungen und Pläne ist das Fagus-Werk.

Das Fagus-Werk wurde anlässlich seines 100jährigen Bestehens vor 10 Jahren zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt. Eine gewisse Zeitreise ist bei der geplanten Theaterwanderung über das Fabrikgelände also vorprogrammiert. Das Gebäude, das oft als Ursprungsbau der Moderne bezeichnet wird, wirkt auch heute noch beeindruckend modern. Die Künstlerinnen und Künstler wollen nachschauen, was sonst aus dieser Zeit heute in den neuen Zwanzigern noch (oder wieder) modern ist.

Die 20er Jahre des vergangenen Jahrhunderts: Experimentierfreudigkeit, Lebenslust, Aufbruch, irre Erfindungen, Verschwörungstheorien, die Filmindustrie, Alfeld, eine Pandemie, Tanz, Musik - und mitten drin auch Gropius, Sepp Herberger, Picasso und das Fagus-Werk… Das und vieles mehr erwartet uns im Sommer beim neuen Theaterstück des Landschaftstheaters Heersum… Das „Wie und Warum?“ und wie das alles zusammenpasst - darauf dürfen wir gespannt sei. Und überhaupt – wie soll das gehen, Theater spielen in den Zeiten des Corona-Virus? Niemand weiß es – und dennoch machen sich die Aktiven des Landschaftstheaters motiviert auf den Weg, das zurzeit noch Unvorstellbare Wirklichkeit werden zu lassen. Unterstützt werden sie dabei nach Kräften vom Fagus Werk und der Stadt Alfeld.

Jetzt geht es allerdings erst einmal um das „mit wem“?  Jürgen Zinke vom Forum Kunst und Kultur Heersum ruft auf: „Unter welchen Bedingungen wir im Sommer auch immer spielen werden, ohne Euch läuft gar nichts! Wir suchen Festtagsredner, Sangesfreudige, Rampensauen, Heimatforscherinnen, Erfinder, Blasmusiker, Ornithologinnen, Kryptozoologinnen, Orthopädinnen, Fußpfleger, Okkultisten… Ob auf der Bühne oder hinter den Kulissen – es gibt viele Möglichkeiten mitzuwirken.

Alle können dabei sein und selber Teil des Theaterstückes und der Open-Air-Aufführungen werden. Das Video des Online-Castings findet ihr hier. Alle weiteren Informationen und den Castingbogen gibt es auf www.forumheersum.de.

Alle, die auf oder hinter der Bühne der Heersumer Sommerspiele 2021 in Alfeld mitwirken wollen, sind herzlich eingeladen! 

 

Zurück