Write us


UNESCO World Heritage Fagus FactoryHannoversche Straße 58
31061 Alfeld
Germany

To contact form

Contact persons

Do you have questions?

We are happy to help you with our service box
Telephone, in writing, or in person.

To the contact
Opening hours
Fagus Factory

Daily

Apr-Oct: 10.00 a.m. - 5.00 p.m.

Nov-March: 10.00 a.m. - 4.00 p.m.

Closed:1. Jan; 24./ 25./31. Dec

Public tours: all year round: Sa. and Su. at 1.00 p.m. April – October: additionally on Sundays 11:00 a.m.
Group tours by appointment at any time

Directions

UNESCO World Heritage Fagus Factory
Hannoversche Straße 58
31061 Alfeld (Leine)

Fagus-Gropius-Café

Monday - Friday08:15 - 14:00 Uhr

Saturday - Sunday 11.00 a.m. - 5.00 p.m. (April - October)

1.30 a.m. - 4.30 p.m. (November - March)

and by arrangement Contact: +49 5181-79 275

Back

„Les Grandes Allures“ – Die Welt der großen Diven

Ort:
UNESCO-Welterbe Fagus-Werk
Produktionshalle
Hannoversche Straße 58
31061 Alfeld (Leine)
Datum:
05. Jun 2020
Uhrzeit:
20:00 Uhr
Vorverkauf:
Bürgeramt Alfeld
Veranstalter:
Kulturvereinigung Alfeld e.V.
Ticketpreise:

30,00 €

ermäßigt 27 €

Jetzt online buchen:

Beschreibung

In ihren Songs kommt Kerstin Heiles den unsterblichen Ikonen dieser Welt faszinierend nahe und lässt sie singend, tanzend und verführend vor uns erscheinen. Mit Christoph Pauli am Klavier hat Kerstin Heiles einen kongenialen Partner an ihrer Seite: Mit Opulenz und Humor zaubern die beiden viel Ergreifendes, Erstaunliches, Irres und Witziges auf die Bühne. „Ein Rausch von Kunst und Cabaret, von Lachen und Lamento, von Tönen und Tränen. Ein wundervoller Abend voller Abwechslung. … Kerstin Heiles Auftritt: Magischer als das Leben“ (Münchener Merkur)

Mit der unglaublichen Bandbreite ihrer musikalischen Fähigkeiten präsentiert das Duo die berühmtesten Songs von 19 Diven. Im ersten Teil spannen Heiles und Pauli einen Bogen von Zarah Leander („Kann denn Liebe Sünde sein?“) über Judy Garland, Doris Day, Hildegard Knef, Marylin Monroe bis zu Barbra Streisand („Send In The Clowns“). Nach der Pause geht es mit den modernen Diven weiter, von Liza Minnelli („Cabaret“) über Montserrat Baballé, Tina Turner, Céline Dion bis hin zu Taylor Swift, Adele und Whitney Houston („One Moment In Time“).