Schreiben Sie uns


UNESCO-Welterbe Fagus-WerkHannoversche Straße 58
31061 Alfeld
Deutschland

zum Kontaktformular

So finden Sie uns

Haben Sie Fragen?

Über unsere Servicebox helfen wir Ihnen gerne weiter
Telefonisch, schriftlich oder persönlich.

zu den Kontakten

Freizeitaktivitäten

Freizeitaktivitäten

In Alfeld und Umgebung

Öffnungszeiten
Fagus Werk

Täglich

Apr-Okt: 10:00 - 17:00 Uhr

Nov-März: 10:00 - 16:00 Uhr

Geschlossen:1. Jan; 24./ 25./31. Dez

Öffentliche Führungen: Ganzjährig Sa & So: 13:00 Uhr April - Oktober zusätzlich So: 11:00 Uhr
Gruppenführungen nach Vereinbarung jederzeit möglich

Anfahrt

UNESCO-Welterbe Fagus-Werk
Hannoversche Straße 58
31061 Alfeld (Leine)

Fagus-Gropius-Café

Montag - Freitag08:15 - 14:00 Uhr

Samstag - Sonntag 11:00 - 17:00 Uhr (April - Oktober)

13:30 - 16:30 Uhr (November - März)

und nach Vereinbarung Kontakt: +49 5181-79 275

Region Leinebergland

Eine Region, die einer Schatzkiste im Weserbergland gleicht – das Leinebergland und seine geheimnisvollen Schätze warten nur darauf, von Ihnen entdeckt zu werden. Entschleunigen Sie Ihren Tag in einem unserer fünf Orte Alfeld, Elze, Freden, Leinebergland mit seinen Orten Gronau, Duingen und Eime sowie Lamspringe. Geprägt durch die Höhenzüge der Sieben Berge, Ith und Selter sowie die Leine, die sich durch die Täler schlängelt, ergibt sich eine wunderschöne und abwechslungsreiche Naturlandschaft, die Ruhe und Authentizität ausstrahlt und nicht nur auf den ersten Blick vieles zu bieten hat. Gerade für Aktiv- und Erholungsurlauber bietet das Leinebergland eine Vielzahl an landschaftlichen und kulturellen Highlights.

www.region-leinebergland.de

Stadt Alfeld

Besuchen Sie auch die Alfelder Innenstadt im Rahmen einer Gästeführung. Am Flusslauf der Leine gelegen, ist Alfeld ein idealer Ausgangspunkt für Wanderungen und Radtouren im Leinebergland. In der Altstadt erwarten Sie historische Bauten aus 750 Jahren Stadtgeschichte. Sehr sehenswert ist das Alfelder Rathaus, das sich in seinem heutigen Erscheinungsbild – seit 1586 – als ein Bau der  Weserrenaissance darstellt. Die ausgedehnte Fußgängerzone mit dem offengelegten Flusslauf der Warne und dem historischen Marktplatz ist ein attraktiver Anziehungspunkt für Jung und Alt und lädt zum Bummeln und Verweilen ein.

www.alfeld.de 

Leine-Heide-Radweg

Vom Eichsfeld ins Leinebergland und weiter durch die malerische Lüneburger Heide bis nach Hamburg: Der Leine-Heide-Radweg verbindet abwechslungsreiche Landschaften und Städte. Auf den 413 Kilometern ist auch die ältere und jüngere Geschichte der Region präsent. Die Leine entspringt in Leinefelde im thüringischen Eichsfeld, und hier startet auch der Radfernweg. Die Landschaft ist geprägt von bewaldeten Höhenrücken und Streuobstwiesen. Auf dem Weg nach Hannover kann neben wunderschönen Fachwerkhäusern in Einbeck und Gronau auch das Unesco-Welterbe Fagus-Werk bestaunt werden, ehe in der niedersächsischen Landeshauptstadt die Herrenhäuser Gärten, der Maschsee und viele Sehenswürdigkeiten zur Wahl stehen.

www.leineheideradweg.de