Schreiben Sie uns


UNESCO-Welterbe Fagus-WerkHannoversche Straße 58
31061 Alfeld
Deutschland

zum Kontaktformular

So finden Sie uns

Haben Sie Fragen?

Über unsere Servicebox helfen wir Ihnen gerne weiter
Telefonisch, schriftlich oder persönlich.

zu den Kontakten
Öffnungszeiten
Fagus Werk

Täglich

Apr-Okt: 10:00 - 17:00 Uhr

Nov-März: 10:00 - 16:00 Uhr

Geschlossen:1. Jan; 24./ 25./31. Dez

Öffentliche Führungen: Ganzjährig Sa & So: 13:00 Uhr April - Oktober zusätzlich Mi: 13:00 Uhr So: 11:00 Uhr
Gruppenführungen nach Vereinbarung jederzeit möglich

Anfahrt

UNESCO-Welterbe Fagus-Werk
Hannoversche Straße 58
31061 Alfeld (Leine)

Zurück

Liedermatinée

Datum:
01. Aug 2021
Uhrzeit:
11:00 Uhr
Vorverkauf:
Alfeld: Gewürze Herrmann, Rabentalstr. 5, 31061 Alfeld OT Langenholzen Gronau: Leine-Deister-Zeitung, Junkernstraße 13 Hildesheim: HAZ-Ticketshop, Rathausstraße 18-20 und ameis Buchecke, Andreaspassage 1 und Goschenstr. 29
Veranstalter:
Internationale Fredener Musiktage e.V.
Ticketpreise:

25,00 €

Jetzt online buchen:

Beschreibung

Der Bariton Samuel Hasselhorn und der Pianist Boris Kusnezow gestalten in ihrer Matinee zwei der ganz großen Liederzyklen: „An die ferne Geliebte“ von Ludwig van Beethoven – dabei handelt es sich um den ersten Liederzyklus der Musikgeschichte – und die „Dichterliebe“ von Robert Schumann. Samuel Hasselhorn, 2018 Träger des ersten Preises des Concours Reine Elisabeth in Brüssel und mit weiteren Preisen ausgezeichnet, war zwei Jahre lang festes Ensemblemitglied der Wiener Staatsoper, an der er die großen Rollen seines Fachs wie Don Giovanni (Mozart) und Figaro (Rossini) sang. Liederabende führten ihn unter anderem an die Philharmonie München, in den großen Saal des Konservatoriums Moskau und in die Tonhalle Zürich. Boris Kusnezow widmet sich neben seiner Arbeit als Solist intensiv der Liedbegleitung. Zu hören war er bereits in der Laeizhalle Hamburg sowie in Berlin im Konzerthaus am Gendarmenmarkt und in der Philharmonie.