Schreiben Sie uns


UNESCO-Welterbe Fagus-WerkHannoversche Straße 58
31061 Alfeld
Deutschland

zum Kontaktformular

So finden Sie uns

Haben Sie Fragen?

Über unsere Servicebox helfen wir Ihnen gerne weiter
Telefonisch, schriftlich oder persönlich.

zu den Kontakten
Öffnungszeiten
Fagus Werk

Täglich

Apr-Okt: 10:00 - 17:00 Uhr

Nov-März: 10:00 - 16:00 Uhr

Geschlossen:1. Jan; 24./ 25./31. Dez

Öffentliche Führungen: Ganzjährig Sa & So: 13:00 Uhr April - Oktober zusätzlich So: 11:00 Uhr
Gruppenführungen nach Vereinbarung jederzeit möglich

Anfahrt

UNESCO-Welterbe Fagus-Werk
Hannoversche Straße 58
31061 Alfeld (Leine)

Fagus-Gropius-Café

Montag - Freitag08:15 - 14:00 Uhr

Samstag - Sonntag 11:00 - 17:00 Uhr (April - Oktober)

13:30 - 16:30 Uhr (November - März)

und nach Vereinbarung Kontakt: +49 5181-79 275

Zurück

„Les Grandes Allures“ – Die Welt der großen Diven

Ort:
UNESCO-Welterbe Fagus-Werk
Produktionshalle
Hannoversche Straße 58
31061 Alfeld (Leine)
Datum:
05. Jun 2020
Uhrzeit:
20:00 Uhr
Vorverkauf:
Bürgeramt Alfeld
Veranstalter:
Kulturvereinigung Alfeld e.V.
Ticketpreise:

30,00 €

ermäßigt 27 €

Jetzt online buchen:

Beschreibung

In ihren Songs kommt Kerstin Heiles den unsterblichen Ikonen dieser Welt faszinierend nahe und lässt sie singend, tanzend und verführend vor uns erscheinen. Mit Christoph Pauli am Klavier hat Kerstin Heiles einen kongenialen Partner an ihrer Seite: Mit Opulenz und Humor zaubern die beiden viel Ergreifendes, Erstaunliches, Irres und Witziges auf die Bühne. „Ein Rausch von Kunst und Cabaret, von Lachen und Lamento, von Tönen und Tränen. Ein wundervoller Abend voller Abwechslung. … Kerstin Heiles Auftritt: Magischer als das Leben“ (Münchener Merkur)

Mit der unglaublichen Bandbreite ihrer musikalischen Fähigkeiten präsentiert das Duo die berühmtesten Songs von 19 Diven. Im ersten Teil spannen Heiles und Pauli einen Bogen von Zarah Leander („Kann denn Liebe Sünde sein?“) über Judy Garland, Doris Day, Hildegard Knef, Marylin Monroe bis zu Barbra Streisand („Send In The Clowns“). Nach der Pause geht es mit den modernen Diven weiter, von Liza Minnelli („Cabaret“) über Montserrat Baballé, Tina Turner, Céline Dion bis hin zu Taylor Swift, Adele und Whitney Houston („One Moment In Time“).