Schreiben Sie uns


UNESCO-Welterbe Fagus-WerkHannoversche Straße 58
31061 Alfeld
Deutschland

zum Kontaktformular

So finden Sie uns

Haben Sie Fragen?

Über unsere Servicebox helfen wir Ihnen gerne weiter
Telefonisch, schriftlich oder persönlich.

zu den Kontakten
Öffnungszeiten
Fagus Werk

Täglich

Apr-Okt: 10:00 - 17:00 Uhr

Nov-März: 10:00 - 16:00 Uhr

Geschlossen:1. Jan; 24./ 25./31. Dez

Öffentliche Führungen: Ganzjährig Sa & So: 13:00 Uhr April - Oktober zusätzlich So: 11:00 Uhr
Gruppenführungen nach Vereinbarung jederzeit möglich

Anfahrt

UNESCO-Welterbe Fagus-Werk
Hannoversche Straße 58
31061 Alfeld (Leine)

Fagus-Gropius-Café

Montag - Freitag08:15 - 14:00 Uhr

Samstag - Sonntag 11:00 - 17:00 Uhr (April - Oktober)

13:30 - 16:30 Uhr (November - März)

und nach Vereinbarung Kontakt: +49 5181-79 275

Zurück

Vortragsreihe "FAGUS-WERK aktuell"

Das Fagus-Werk - warum Weltkulturerbe? - Vortrag zum bundesweiten UNESCO-Welterbetag

Ort:
UNESCO-Welterbe Fagus-Werk
Tagungszentrum
Hannoversche Straße 58
31061 Alfeld
Datum:
02. Jun 2019
Uhrzeit:
11:30 Uhr
Referent:

Dr. Reiner Zittlau, Niedersächsisches Landesamt für Denkmalpflege

Veranstalter:

Verein der Freunde und Förderer des UNESCO-Weltkulturerbes Fagus-Werk e.V.

Ticketpreise:

0,00 €

Beschreibung

Mit dem Fagus-Werk in Alfeld hat der Berliner Architekt Walter Gropius 1911 die erste Inkunabel der modernen Architektur des 20. Jahrhunderts geschaffen. Seine Innovationsleistung hat die UNESCO dazu bewogen, das seit 1949 unter Denkmalschutz stehende Fagus-Werk einhundert Jahre nach seiner Errichtung zum Weltkulturerbe der Menschheit zu erklären.

Die außergewöhnliche Wertschätzung seiner Gestaltung für die Architektur das 20. Jahrhundert lässt sich nachvollziehen, wenn man das Fagus-Werk beispielsweise mit der zeitgenössischen Architektur vor dem Ersten Weltkrieg vergleicht. Der ‚große Wurf‘ von Gropius setzt sich von der historisierende Architektur sowie den Gestaltungsweisen des Jugendstils, des Expressionismus, der Reform- und sogar der Ingenieursarchitektur mit beeindruckender Konsequenz ab. Gropius hat mit seinen frühen Gestaltungsideen etwas radikal Neues geschaffen, das die Baukunst des 20. Jahrhunderts prägte und Richtung weisend wurde. Immer mehr Architekten folgten seinen Ideen. Es wird zu zeigen sein, dass seine Impulse weltweit die Grundlagen der modernen Architektur des 20.Jahrhundert bildeten.