Schreiben Sie uns


UNESCO-Welterbe Fagus-WerkHannoversche Straße 58
31061 Alfeld
Deutschland

zum Kontaktformular

So finden Sie uns

Haben Sie Fragen?

Über unsere Servicebox helfen wir Ihnen gerne weiter
Telefonisch, schriftlich oder persönlich.

zu den Kontakten
Öffnungszeiten
Fagus Werk

Täglich

Apr-Okt: 10:00 - 17:00 Uhr

Nov-März: 10:00 - 16:00 Uhr

Geschlossen:1. Jan; 24./ 25./31. Dez

Öffentliche Führungen: Ganzjährig Sa & So: 13:00 Uhr April - Oktober zusätzlich Mi: 13:00 Uhr So: 11:00 Uhr
Gruppenführungen nach Vereinbarung jederzeit möglich

Anfahrt

UNESCO-Welterbe Fagus-Werk
Hannoversche Straße 58
31061 Alfeld (Leine)

Zurück

Die Puschenaffäre

Ein podologisches Theaterspektakel - Heersumer Sommerspiele

Ort:
UNESCO-Welterbe Fagus-Werk
Open-Air Event
Hannoversche Straße 58
31061 Alfeld (Leine)
Datum:
16. Jul 2021 25. Sep 2021
Vorverkauf:
UNESCO-Besucherzentrum Fagus-Werk, Verlagshaus Leine-Deister Zeitung Gronau, I. Scheibe Hermann Gewürze Alfeld
Veranstalter:
Forum Heersum e.V.
Achtung:

Die Vorführungen im Juli können nur mit dem Nachweis eines aktuellen negativen Corona-Tests oder dem Impfnachweis, respektive dem "Genesenen-Nachweis" besucht werden. Bitte den Personalausweis mitbringen und mindestens 20 Minuten vor Beginn an der Kasse sein. Bitte Masken mitbringen, diese sind allerdings nicht durchgängig zu tragen, sondern nur in geschlossenen Räumen.

Ausverkauft:

Zur Zeit sind alle Vorstellungen ausverkauft. Das Forum Heersum wird versuchen, das Kartenkontingent heraufzusetzen. Es lohnt unbedingt, den Kartenvorverkauf im Blick zu behalten! Infos finden Sie zu gegebener Zeit hier.

Buslinie:

Der RVHi hat eine direkte U-Bahn-Linie zwischen Hildesheim und Alfeld eingerichtet: Link zum Fahrplan.

Ticketpreise:

23,00 €

Jetzt online buchen:

Beschreibung

Ausgangspunkt für das Theaterspektakel  des Forum Heersum ist das Fagus-Werk in Alfeld. Die Schuhleistenfabrik wurde anlässlich ihres 100jährigen Bestehens vor 10 Jahren zum Weltkulturerbe erklärt. Eine gewisse Zeitreise ist bei der Theaterwanderung über das Fabrikgelände also vorprogrammiert. Das Gebäude, das oft als Ursprungsbau der Moderne bezeichnet wird, wirkt auch heute noch beeindruckend modern. Das Theaterensemble möchte nachschauen, was sonst aus dieser Zeit heute in den neuen Zwanzigern noch (oder wieder) modern ist. Schlittern wir mit der Pandemie wieder tanzend in eine Weltwirtschaftskrise? Oder ist das alles nur eine Frage der richtigen Schuhe?

Freitag, 16.07.2021 (Premiere) - 20 Uhr

Samstag, 17.07.2021 - 20 Uhr

Samstag, 04.09.2021 - 19 Uhr

Sonntag, 05.09.2021 - 14 Uhr

Freitag, 10.09.2021 - 19 Uhr

Samstag, 11.09.2021 - 19 Uhr

Samstag, 18.09.2021 - 19 Uhr

Sonntag, 19.09.2021 - 14 Uhr

Freitag, 24.09.2021 - 19 Uhr

Samstag, 25.09.2021 – 19 Uhr

Die Veranstaltung findet unter Einhaltung der pandemiebedingten Sicherheits- und Hygienevorschriften statt.

Die Veranstaltung findet Outdoor statt. Bitte denken Sie an wetterfeste Kleidung bzw. Sonnenschutz. Weitere Informationen zur Veranstaltung unter www.forumheersum.de