Schreiben Sie uns


UNESCO-Welterbe Fagus-WerkHannoversche Straße 58
31061 Alfeld
Deutschland

zum Kontaktformular

So finden Sie uns

Haben Sie Fragen?

Über unsere Servicebox helfen wir Ihnen gerne weiter
Telefonisch, schriftlich oder persönlich.

zu den Kontakten

Das Fagus-Werk in Alfeld als Weltkulturerbe der UNESCO

Dokumentation des Antragsverfahren

Die epochale Bedeutung des Fagus-Werks als erster Industriebau der Moderne ist einzigartig und unvergleichlich. Daher hat die UNESCO die zwischen 1911 und 1925 errichtete Schuhleisten- und Stanzmesserfabrik am 25. Juni 2011 in die Liste des Weltkulturerbes aufgenommen. In der Veröffentlichung wird der Weg vom Antrag bis zur Anerkennung dokumentiert. Dem Leser erschließt sich dabei, mit welchen Argumenten der außergewöhnliche universelle Wert zu begründen war, um den Welterbetitel zu erhalten. Den Kern des Buches bildet der im September 2009 eingereicht Antrag, ergänzt mit den nachträglich von der UNESCO angeforderten Informationen. Die Ergänzungstexte wurden thematisch den Stellen zugeordnet, an denen sich eindeutige Zusammenhänge ergaben. Die Passagen der Nachträge sind zur Unterscheidung vom Ursprungsantrag hellgrau unterlegt.

19,90 €

Öffnungszeiten
Fagus Werk

Täglich

Apr-Okt: 10:00 - 17:00 Uhr

Nov-März: 10:00 - 16:00 Uhr

Geschlossen:1. Jan; 24./ 25./31. Dez

Öffentliche Führungen: Ganzjährig Sa & So: 13:00 Uhr April - Oktober zusätzlich So: 11:00 Uhr
Gruppenführungen nach Vereinbarung jederzeit möglich

Anfahrt

UNESCO-Welterbe Fagus-Werk
Hannoversche Straße 58
31061 Alfeld (Leine)

Fagus-Gropius-Café

Montag - Freitag08:15 - 14:00 Uhr

Samstag - Sonntag 11:00 - 17:00 Uhr (April - Oktober)

13:30 - 16:30 Uhr (November - März)

und nach Vereinbarung Kontakt: +49 5181-79 275